BIERFREUNDE KULMBACH E.V.

Unser Verein

Über uns:

Bereits bei der Gründungsversammlung bezeugte eine Vielzahl an Teilnehmern das große Interesse an unserer Idee: 19 junge Leute im Alter von 18 bis 30 fanden sich in der Kulmbacher Kommunbräu ein, um die Bierfreunde zu gründen. In den Wochen danach konnten weitere Mitglieder hinzugewonnen werden, die zum Teil sogar nicht aus Kulmbach stammen oder dort wohnen, sondern sich lediglich mit dieser Stadt und ihrem Bier verbunden fühlen.
Mitglied werden können besonders Fans des Kulmbacher Bierfestes und des Bieres. Darüber hinaus sollte man sich mit den Vereinszwecken identifizieren können sowie Interesse am Vereinsleben haben. Über die Aufnahme in den Verein entscheidet die Vorstandschaft.

Vereinsziele:


– Bildung und Weiterbildung in der fränkischen Kultur, fränkischen Traditionen, in Handwerk und Brauchtum
– Pflege und Verbreitung der fränkischen Bierkultur und Traditionen wie z.B. Geselligkeit
– Würdigung des Bieres als bayerisches Nationalgetränk und Nahrungsmittel
– Beleuchtung der Bierherstellung

Unsere Website soll mittelfristig Informationen rund um die fränkischen Traditionen und v.a. zum Nationalgetränk Bier enthalten.

Namensgebung:


„Da Kulmbach besonders für sein Bier bekannt ist, war es gar nicht so schwer, einen geeigneten Namen zu finden, obwohl mehrere Varianten zur Auswahl standen", so der Präsident Klaus Ramming.
Obwohl zunächst die Variante Bierfestclub als Favorit gehandelt wurde, entschlossen wir uns bei der Gründungs- versammlung von der Verbindung Fest und Club abzurücken. Im Sinne unseres Vereinszweckes war eine umfassendere Lösung angezeigt, die zwar die Liebe zum Bier zum Ausdruck bringen soll, gleichzeitig jedoch keine Begrenzung auf diesen Themenbereich darstellt. Die Bezeichnung Bierfreunde Kulmbach implementiert beide Komponenten und bekennt sich klar zur Heimatstadt des Gros der Mitglieder.

Vereinsleben:


Wir wollen vor allem durch gemeinsame Unternehmungen, wie Ausflüge, Wanderungen, und mittelfristig auch mit eigenen Veranstaltungen das Vereinsleben gestalten.
Der erste Ausflug, der kurz auf die Gründung folgte, war auf Anhieb ein voller Erfolg. Es ging mit dem Bus ins fränkische Abtswind, wo wir zu einer Weinprobe verabredet waren. Anschließend besuchten wir das Weinfest. Dabei mussten wir feststellen, dass Wein zwar ab und an sehr gut schmeckt, das Bier jedoch unser klarer Favorit unter den Getränken bleiben wird – nicht zuletzt wegen seiner Bekömmlichkeit!
Doch über die einmaligen Veranstaltungen hinaus gibt es monatliche Zusammenkünfte. Je-weils am letzten Freitag im Monat finden sich interessierte Mitglieder zum so genannten Stammtisch an wechselnden Lokalitäten zusammen. So wollen wir möglichst viele Wirts-häuser in Kulmbach und Umgebung besuchen, um dort in geselliger Runde die fränkische Kultur zu pflegen und weitere Ideen zur Brauchtumspflege zu finden.